Kontakt
Klimaneutral

Klimaneutralität

Wir führen unsere Praxis nachhaltig und klimafreundlich. Denn gemeinsam mit Knauber ProKlima haben wir die CO2-Bilanz unseres Unternehmens ermittelt und erkannt, wo wir deutlich an Emissionen einsparen können.

Was bedeutet Klimaneutralität?

„Klimaneutral“ bedeutet, dass eine Handlung oder ein Produkt keine negativen Auswirkungen auf die Atmosphäre und das Klima haben. In unserer modernen Lebenswelt stoßen wir mit unseren Aktivitäten und der Produktion von Konsumgütern Treibhausgase aus, die der Umwelt schaden. Um diesem Vorgang entgegenzuwirken, wurde ein international anerkannter Mechanismus entwickelt, durch den CO2-Emissionen an anderer Stelle wieder eingespart werden können.

Wie wurde unsere Klimabilanz ermittelt?

Nur das, was wir messen können, können wir auch optimieren. Gemeinsam mit Knauber ProKlima haben wir daher die Gesamtzahl der CO2-Emissionen erfasst, die durch unsere Geschäftsaktivitäten in den letzten Jahren entstanden sind. Berücksichtigt wurden u. a. die Arbeitswege der Mitarbeiter, eingekaufte Waren und Güter (z. B. Berufskleidung) sowie Abfall und Wasserverbrauch. Die CO2-Bilanz ist die Basis unserer Klimaschutzstrategie, denn sie zeigt auf, in welchen Bereichen unsere größten Emissionsquellen liegen.

Juli 2022 – Unsere Praxis ist klimaneutral!

Unser wichtiger Beitrag zum Klimaschutz

Mit der Investition in Klimaschutzprojekte können wir die Emissionen, die z. B. während einer Behandlung oder bei Büroarbeiten anfallen (u. a. Tupfer, Druckerpapier), durch Vermeidung oder Einsparung der gleichen Menge CO2 an einem anderen Ort wieder ausgleichen. Für das Klima ist es nämlich nicht relevant, wo auf unserem Planeten Emissionen entstehen oder eingespart werden. Was zählt, ist die globale Bilanz. So investieren wir in die von Knauber ProKlima sorgfältig ausgewählten Projekte „Zugang zu sauberem Wasser in Kambodscha“ und „Elektrizität aus Grubengas in Deutschland“. Damit wurde unser CO2-Fußabdruck klimaneutral gestellt. Auch mit der Umstellung auf Ökostrom aus 100% Wasserkraft leisten wir einen aktiven Beitrag für das Klima.

Weitere nachhaltige Lösungen in unserer Praxis

Das Thema Nachhaltigkeit gewinnt in unserem Praxisalltag zunehmend an Bedeutung. In medizinischen und zahnmedizinischen Einrichtungen entsteht tagtäglich sehr viel Abfall – z. B. in Form von Einmalzahnbürsten und -bechern, Papiermüll sowie bestimmten zahnmedizinischen Arbeitsmaterialien und Werkstoffen. Wir möchten einen Beitrag zum Umweltschutz leisten und diese Abfallmenge deutlich reduzieren.

Nachhaltige Lösungen finden bereits in folgenden Bereichen unserer Praxis Anwendung:

  • Digitale Patientenkartei: Um die Papierflut der Patientenakten zu verringern, haben wir unsere Kartei auf ein digitales, papierloses System umgestellt.
  • Digitales Röntgen: Hierdurch reduzieren wir nicht nur die Strahlenbelastung für unsere Patienten, sondern können auch auf die Röntgenfolie und schädliche Entwicklerchemikalien verzichten.
  • Amalgamfilter: Mit den speziellen Filtern an allen Behandlungseinheiten können wir verhindern, dass Amalgamreste im Abwasser landen. Diese können wir stattdessen zertifizierten Entsorgungsfirmen übergeben.
  • Zirc-Farbkodiersystem: Zur Organisation unserer Behandlungsinstrumente nutzen wir ein innovatives Farbkodiersystem. Dadurch können wir sehr effizient arbeiten und nutzen nur die Materialien, die wirklich für die Behandlung benötigt werden.
  • Mehrwegbecher: Anstelle der Einmalbecher aus Pappe oder Plastik verwenden wir sterilisierbare Mehrwegbecher.
  • Vermeidung von Einwegzahnbürsten: Wir verzichten auf Einmalzahnbürsten aus Plastik. Stattdessen können Sie gerne Ihre eigene Zahnbürste von zuhause mitbringen oder unsere nachhaltigen Reinigungssets nutzen. Diese bestehen aus einer Mehrwegzahnbürste aus Bambus und verpackungsfreien Zahnputztabletten.
  • Vermeidung von Einwegsaugern: Bei kleineren Behandlungen verzichten wir auf Einmal-Speichelsauger und können dadurch die Abfallmenge deutlich reduzieren.
  • Bus & Bahn: Alle Mitarbeiter erhalten auf Wunsch ein Job-Ticket von uns, damit sie sich günstig mit Bus und Bahn fortbewegen können. So kann das Auto häufig stehengelassen werden.

Wir arbeiten stetig daran, diese Liste zu erweitern, um zukünftig noch nachhaltiger mit unseren Ressourcen umgehen zu können.

Klima Button